Montag, 22. Mai 2017

Ganz clean...

... ist die Karte zur goldenen Hochzeit geworden.
Inspiriert wurde ich von Claudia. Vielen Dank dafür!
Nach diesem kleinen Hallo wird es sicherlich erstmal wieder still hier werden... 

Ganz liebe Grüße in den hoffentlich jetzt kommenden Sommer!!! 
Ich bin bald sehr auf schönes Wetter angewiesen... *schmunzel*
Tanja



Freitag, 19. Mai 2017

Wenn ich tanzen will...

…dann tanz ich so wie´s mir gefällt.
Ich allein bestimm die Stunde,
Ich allein wähl die Musik.
Wenn ich tanzen will,
dann tanze ich auf meine ganz besondre Art
am Rand des Abgrunds,
oder nur in deinem Blick.
(aus dem Musical Elisabeth)

Musik und Tanz haben mich, soweit ich denken kann, schon mein ganzes Leben begleitet.
Obwohl der Gesang nur für die eigene Nasszelle reicht und auch die Profi-Tanzkarriere irgendwie ins Stocken geraten ist, tue ich beides mit sehr viel Leidenschaft!
Die Wirkung, die manche Lieder haben, ist fast wie Magie!
Manchmal motivierend und aufputschend oder melancholisch und traurig. Aber immer berühren diese das Herz. 
Und dann gibt es diese Lieder, die so stark mit der Seele „verankert“ sind, dass es fast wehtut, wenn man sie hört und man versucht ist, die Stille zu wählen…
Sich nach Musik zu bewegen, die das Herz berührt, 
ist wohl mit die schönste Art der Körpersprache.
Und manchmal tanze ich im Kleinen...mit dem Stift auf dem Papier...
Zählt das wohl als kreatives Projekt ? *augenzwinker*
Welches Lied ich hier „getanzt“ habe, verrate ich nicht.
Aber mein heutiger Musiktip:
„Run“ von Snow Patrol. (Ist übrigens im Original von denen und nicht von Leona Lewis *schmunzel*)

Liebe Grüße ins Wochenende
Tanja 


Donnerstag, 27. April 2017

Fische 2017...

... Und sie schwimmen wieder ;-)
Diesmal eine kleine Geld- bzw. Gutscheinverpackung zur Konfirmation oder Kommunion. Reagenzgläser sind schon was Feines *schmunzel*
Und mein heutiger Musiktip: 
CAN´T FIGHT THIS FEELING ! - ganz besonders in der Version von ROCK OF AGES!!! Hachhhhh!!!! (Original von REO Speedwagon)
Kennt ihr diesen "Musikfilm" und den Soundtrack? Nicht? Unbedingt nachholen! Aber Vorsicht: Suchtgefahr!!!
Genau das Richtige für so schmuddelige Apriltage...oder einfach zum abtanzen und singen...
Liebe Grüße ins lange Maiwochenende!
Tanja







Montag, 24. April 2017

Hat garnicht weh getan...

... 40 zu werden! 
Im Gegenteil: Es war ein wunderbarer schöner Tag mit fast allen meinen Liebsten und Lieben und wichtigen Menschen in meinem Leben hier bei mir! 
Vielen Dank für die Glückwünsche auf allen Wegen, Aufmerksamkeiten,
Geschenke und die Unterstützung meiner Feier. 
Ich freue mich so sehr, dass ihr Teil meines Lebens seit. 
Ihr alle habt mir einen unvergesslichen Tag bereitet! 
Ein Highlight:
Danke Mama und Papa,
das ist so toll geworden! 



Symbolcharakter: 
Auf geht´s in die nächste Spielzeit mit vielen 
neuen Stars und Sternchen, 
aufregenden Drehbüchern und  spannenden Prämieren, 
neuen wundervollen Songs und 
einem wunderbaren "Publikum" (dass das Alles gelassen erträgt *schmunzel*)


Liebe Grüße und einen tollen Start in die neue Woche!!!
Tanja

Freitag, 21. April 2017

Karaoke 4.0...

...was ist das schön, wenn man ein Fest vorbereitet und zusammen mit der Familie Musik für die Party aussucht...
Naja...einige werden es wohl nicht auf die "Wird-in-echt-gespielt-Liste" schaffen, aber wenn die "Mama"  sich am Mikro mal so richtig austoben kann (so wie früher mit dem Textmarker vor dem Kleiderschrankspiegel vom Oma und Opa alias Eltern der Mama), dann ist fast alles erlaubt *schmunzel* 
Da darf man schon ein wenig sentimental werden...



So gerne würde ich jetzt alle Lieder mit euch teilen, die mir so nah ans Herz gehen. Aber das würde hier den Rahmen sprengen *lach*
Aber ein Lied möchte ich dann doch heute nennen: 
"ULTRALEICHT" von Andreas Bourani...
Vielleicht folgen dann demnächst die anderen (müssen aber erst noch Probegesungen werden...)

Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
Tanja






Samstag, 15. April 2017

Lass` uns mal verändern…

Es gibt Phasen, Momente und Lebensereignisse, die bringen einen zum Nachdenken, Grübeln, Zweifeln und Hinterfragen…
Und plötzlich befindet man sich auf einer Reise in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft mit all den schönen, fröhlichen, traurigen, schmerzhaften und auch hoffnungsvollen Wegstrecken. Neues Land vielleicht schon in Sichtweite…
Ich erinnere mich gerne an meine erste Vorlesung an der Hochschule. VWL. Und der Begrüßungssatz meines damaligen Professors lautete:
„Nichts im Leben ist umsonst. Alles hat einen Preis. Jede Entscheidung FÜR etwas, ist eine Entscheidung GEGEN etwas. Mindestens die Hälfte von Ihnen wird noch vor dem Vordiplom ausgesiebt.“
Ähhhh…ja… Das war und ist die Wahrheit. 
Eigentlich war das schon alles, was man fürs Leben zu lernen braucht…
Immerhin gehöre ich zu der Hälfte, die das Studium erfolgreich bis zum Ende geschafft hat. Nur das Thema mit den Entscheidungen ist noch so eine Sache…
Manchmal trifft man Entscheidungen mit dem Kopf
und stellt mit dem Herzen fest, dass sie falsch waren.
Auf meiner Reise in die Vergangenheit (die mich auch in unser echtes „Archiv“ führt und nicht nur in die Gedankenwelt einer leicht chaotischen Neu40erin mit viel Hang zur Emotionalität und Sammelleidenschaft) habe ich Bücher wieder entdeckt, die ich vor über 16 Jahren schon gelesen habe…
Was will ich damit eigentlich sagen? Hmmm…keine Ahnung. 
Nichts bestimmtes oder doch?
Ich schlage jetzt einfach mal eine kleine Brücke zum Thema Liebes Papier…
1. Wundervolle Literatur verdient ein besonderes Lesezeichen.
2. Und ein Ende kann auch der Anfang für was wunderbares Neues sein.

An dieser Stelle möchte ich mich von ganzem Herzen beim Team von Kreativ Durcheinander bedanken für die ganz wunderbaren letzten Monate voller kreativem Austausch und Chaos und dem herzlichen Kontakt und dem gegenseitigen Unterstützen bei allen Fragen rund um´s „Basteln“ und weit darüber hinaus!
Ihr seid alle so wunderbare Menschen und ich wünsche euch für euer weiteres gemeinsames Projekt alles Gute. 
Ich verabschiede mich an dieser Stelle offiziell aus dem Kreativen Durcheinander und breche auf zu neuen Ufern!
Natürlich bleibe ich dem Papier treu… Wie könnte ich auch anders ;-)
Mancher findet sein Herz nicht eher, 
als bis er seinen Kopf verliert.
Friedrich Wilhelm Nietzsche
In diesem Sinne wünsche ich euch eine erfolgreiche Suche...
wonach auch immer...
Ganz liebe Grüße und ein wundervolles Osterwochenende,
Tanja


Donnerstag, 13. April 2017

Auf meiner Reise in die Vergangenheit...

... bin ich auf die Einladungskarten zu meinem 30.Geburtstag gestoßen. Hatte ich gar nicht mehr in Erinnerung (ist ja auch schon ziemlich lange her und frau wird ja nicht jünger *räusper*).
Erstaunlicherweise hatte ich damals noch überhaupt nichts mit Basteln zu tun. Dafür war das Ergebnis dann aber schon ganz schön aufwendig oder? 
Verschiedene Lagen, Konturenschere, Embossing über dem Toaster ohne "Buddy" und mit 3D-Aufklapp-Effekt *lach*
Jetzt steht schon der nächste runde Geburtstag vor der Tür.
Die richtige Zeit ein bissl übers Leben nachzudenken...




Und was meint ihr? 
Ist eine Weiterentwicklung erkennbar?
Ganz liebe Grüße
Tanja