Freitag, 26. Februar 2016

Eine Dose zum Geburtstag...

Ich sammele ja so ziemlich alles ;-) 
So auch Weißblechdosen ("leider" gibt es bei uns nicht so oft was aus der Dose ;-) ).
Jedes Mal, wenn ich die Dose gerade oben geöffnet habe, fällt mir ein, dass ich sie doch unten öffnen wollte, um sie ganz professionell neu zu befüllen, zu verschließen, zu verschönern und zu verschenken. 
Was soll ich sagen: Die letzten Versuche wurden also mit Designerpapier verziert und dienen jetzt der Stifteaufbewahrung... 
Aber dank des Projektes von Katrin  habe ich mir jetzt "einen Knoten ins Taschentuch" gemacht. 
Und als wir letztens Tomatenmark brauchten, habe ich die Dose "fachmännisch" von unten geöffnet (ich hatte es zuvor auch schon bei Maisdosen probiert, aber auf Grund der Falz des Dosenbodens ging das leider nicht :-( )
Und hier ist sie: Die ultimative Jungensgeburtstag-Bargeld-Dose!!!
(Ich hoffe, der Boden hält bis zur Übergabe und das Öffnen gelingt *grins*)
Jetzt aber schnell den Schrank nach brauchbaren Objekten durchsuchen! Ist es nicht mal wieder Zeit für Ravioli oder Mockturtlesuppe?
Liebe Grüße
Tanja






Kommentare:

  1. Tolle Dose! Hast du super hinbekommen!
    Ganz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja die Idee mit der Dose ist echt klasse und ist dir super gelungen! Da wird sich das Geburtstagskind bestimmt freuen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ach, der Boden hält bestimmt! Ein schönes Geschenk, Tanja!
    Ich empfehle dir, ein paar Leute einzuladen und eine XXL-Gulaschsuppe von Era..co zu kaufen und zu verzehren. Nicht vergessen: die Dose von unten öffnen! :-)
    Ich habe daraus schon häufiger Geschenke gefertigt. Wenn du magst, schau mal hier:
    http://stempelklatsch.blogspot.de/2014/07/geschenke-in-der-konserve.html
    oder hier:
    http://stempelklatsch.blogspot.de/2014/10/stern-aus-ornamenten.html
    (beim zweiten Beitrag etwas weiter runterscrollen)
    Ich finde, die großen Dosen machen besonders viel her!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi....Ja ich habe dann heute Mittag mal eine Dose Ravioli aufgemacht, die ich mal für den Notfall gekauft habe, wenn Herr M. mal hätte kochen müssen...Die wird aber eine Vase *lach*
      Das Schlimme ist: Früher schmeckten die mir mal, aber jetzt sind die einfach nur noch bäh *schüttel*
      Aber die Dose ist gespült und bereit zum Weiterverarbeiten! Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  4. Geburtstag aus der Dose! Klingt nicht schlecht, gell?! Sieht auch voll super aus!!!
    Aber was ist den eigentlich eine Mockturtlesuppe? Ich glaube, wir essen einfach zu wenig aus der Dose ;) Und wenn ich schon ne Dose Mais in der Hand hab, dann vergesse ich es wieder und plop! ist sie auf!

    Dicker Kuss!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mockturtle ist so eine Suppe....Gab es bei uns früher oft zu Sylvester! Was da genau drin ist, müsste ich aber selber erstmal googln *lach*
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Liebe Tanja,
    genau wie Sylwia geht es mir auch...
    'Plopp' ist sie auf...
    Hm, muss ich ändern und sammeln, dein schönes Werk ist da die perfekte Ínspiration! Toll gemacht...
    Schönes Wochenende meine Liebe, Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Das lohnt sich auf jeden Fall!!
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. @Sylwia und Ruth:
    Mädels, gegen dieses ungewollte "Plop!" könnt ihr doch was machen: Klebt euch einen Post-it an die Schranktür! ;)

    Liebe Tanja,
    wie schön, dass dich ein Knoten im Taschentuch an das "korrekte" Öffnen der Dosen erinnert hat. Ich befürchte allerdings, im Hause M. gibt es nun häufiger "Dosenfutter" (nicht nur für den Vierbeiner). ;)
    Dein Geburtstagsgeschenk ist toll geworden! Sehr süß, wie du die Banderole oben dekorativ verschlossen hast.
    Ich hoffe, das Geburtstagskind muss gaaaanz viele 2-Cent-Stücke zählen, um den genauen Betrag herauszufinden. *lach*
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und hoffe, dass sich Friedhelm nicht zwischen dir und Anni entscheiden wird, sondern euch wieder regelmäßiger besucht (oder liegts am neuen Namen, dass er fern bleibt?).
    Ganz liebe Grüße
    Katrin
    P.S. Vielen Dank fürs Verlinken! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihihi!!! Er war wohl heute kurz da, werde gleich mal mit Anja reden, ob er sich bei ihr rumgetrieben hat *lach* War nicht soviel Kleingeld...Konnte man bestimmt gerade noch zählen ;-)
      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  7. Vielen Dank! Die Dose ist viel zu schade zum Öffnen :-)
    Aber ich musste und habe mir mit meinen 2 linken Händen in den Finger geschnitten...... Vielen Dank für Dose und Inhalt. Ich hoffe dein Sohn hatte etwas Spaß und den Nachmittag ohne Verletzungen überstanden.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was? Verletzt ? Da ist doch extra so ein Zipper dran gewesen ?!?!? Ohhhhh!!!!
      Bis gleich ;-)

      Löschen
  8. Hallo Tanja,
    deine Dose sieht ja super aus!!
    Ich habe mir dann doch welche bestellt... selbst der Knoten ins Taschentuch hat nix genützt... und zack war sie wieder geöffnet :-) :-)!!
    Viele liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tanja,
    die Dose sieht richtig edel und professionell aus. Klasse !
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen