Sonntag, 8. Mai 2016

Explosiver wäre schöner...

...aber es passte zum Geburtstag (m)eines Mannes ;-)

Meine erste Explosionsbox ist ziemlich langweilig schlicht geworden.
Einziges echtes "Highlight" ist das LED-Flackerteelicht.
Aber nun gut...Ich denke, Explosionsboxen und ich werden werden keine wundersame Beziehung eingehen *schmunzel*
Deshalb auch nur ein kurzer Blogbeitrag heute und ab, den Muttertag genießen *zwinker*
Liebe Grüße


 




Kommentare:

  1. Warum so bescheiden liebe Tanja...?
    Die Box ist doch klasse!
    Bitte gib ihr nochmal eine Chance...
    Schönen Muttitag wünscht von Herzen Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Ich gebe dir insofern recht, dass sie von außen sehr schlicht geraten ist. Aber als das Foto von innen erschien, war das ja fast wie eine Explosion! Dort hast du doch eine super Dekoration hingelegt! Einfach ein ganz wenig davon außen drauf und die Box ist perfekt!
    Vielleicht doch beim nächsten Mal...??
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    jetzt stell mal dein LED-Flackerteelicht nicht unter den Scheffel! ;)
    Gerade WEIL die Box von außen relativ schlicht aussieht, finde ich deine Explosionsbox klasse! Die Überraschung ist doch riesengroß, wenn man den Deckel anhebt! Außerdem ist die Box für (d)einen Mann und Männer mögen nicht so viel Schnick-Schnack!
    Die nächste Explosionsbox machst du für eine Freundin und dann kannst du in die Vollen gehen! :))
    Liebe Grüße
    Katrin
    P.S. War die komplette Familie M. am Sonntag schwer begeistert? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kurz und knapp: JA!
      Er: Hier passt Du gut hin.
      Ich *grins*
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Klingt klasse! Mail folgt! ;)

      Löschen