Freitag, 26. Februar 2016

Eine Dose zum Geburtstag...

Ich sammele ja so ziemlich alles ;-) 
So auch Weißblechdosen ("leider" gibt es bei uns nicht so oft was aus der Dose ;-) ).
Jedes Mal, wenn ich die Dose gerade oben geöffnet habe, fällt mir ein, dass ich sie doch unten öffnen wollte, um sie ganz professionell neu zu befüllen, zu verschließen, zu verschönern und zu verschenken. 
Was soll ich sagen: Die letzten Versuche wurden also mit Designerpapier verziert und dienen jetzt der Stifteaufbewahrung... 
Aber dank des Projektes von Katrin  habe ich mir jetzt "einen Knoten ins Taschentuch" gemacht. 
Und als wir letztens Tomatenmark brauchten, habe ich die Dose "fachmännisch" von unten geöffnet (ich hatte es zuvor auch schon bei Maisdosen probiert, aber auf Grund der Falz des Dosenbodens ging das leider nicht :-( )
Und hier ist sie: Die ultimative Jungensgeburtstag-Bargeld-Dose!!!
(Ich hoffe, der Boden hält bis zur Übergabe und das Öffnen gelingt *grins*)
Jetzt aber schnell den Schrank nach brauchbaren Objekten durchsuchen! Ist es nicht mal wieder Zeit für Ravioli oder Mockturtlesuppe?
Liebe Grüße
Tanja






Mittwoch, 24. Februar 2016

Kleines Leckerlie...

Nicht nur Friedhelm, der Fasan, und Luke, der Kater, werden bei uns mit Leckerlies verwöhnt ;-)
Auch an die Menschen wird gedacht ;-) 
Hier ein kleiner Willkommensgruß für zwei liebe Bastlerinnen...
Dass ich dezenten Glitzer mag, ist ja vielleicht schon bekannt. 
Aber ich habe da noch einen neuen Liebling entdeckt: TÜLL!
Tütütütütüll!!!!
Und das Designerpapier aus der vorletzten Sale-a-bration gehört immer noch nebst den alten IN COLOR zu meinen Favoriten. 
Vermisst ihr die auch?
Ganz liebe Grüße
Tanja




Montag, 22. Februar 2016

Ohhh!!!! Da ist ja Sonne?!?

Nachdem es ja hier gestern richtig ungemütlich war mit Windstärken, die ich sonst nur von der Nordsee kenne, scheint heute jedenfalls die Sonne! Juchu! 
Unser Gast war heute noch nicht da, allerdings gestern bis in die späten Nachmittagsstunden. Ihr glaubt ja nicht, was so ein paar Vögelein für ein Chaos auf unserer Terasse veranstalten können *schmunzel*
Das wurde jetzt beseitigt, frisches Futter aufgefüllt und jetzt frage ich mich, nachdem alle Amselmänchen bei uns PAUL heißen, ob auch unser Gast-Fasan eigentlich einen Namen braucht?
Das wäre doch ein tolles Thema für eine Blogumfrage oder? 
Also hiermit der Aufruf an euch: 
Welchen Namen könnte man einem so stolzen hübschen Vogel geben?
Und dann zeige ich euch noch ein Projekt, dass auch im Zuge unserer aktuellen Challengeaufgabe entstanden ist (aber mich nicht so ganz glücklich gemacht hat). Und es ist auch wieder ohne grün....*lach*
Ganz liebe Grüße von Tanja und Fasan!








Sonntag, 21. Februar 2016

Frühling!!! Wo????

Also hier definitiv heute nicht.
Das Wetter hat eher was von Herbst.Und Couch.Und heißer Schokolade...
Aber tatsächlich gab es ja in diesem Jahr auch schon ganz wundervolle Tage. Da mache ich es mal so, wie Frederick, die Maus. Kennt ihr das Buch von Leo Lionni? Ich habe meines noch ;-)

"Ich sammle Farben, schöne bunte Farben, damit ich den bunten Sommer und die bunten Blumen nicht vergesse - der Winter wird grau."

Und seit einiger Zeit haben wir einen regelmäßigen Besucher in unserem Garten. Also Katrin, ich hatte nicht recht: Ich habe tatsächlich "lustige Vögel" hier *lach*
Ich wünsche euch trotz allem einen schönen Sonntag ;-)


Impressionen von der Enz bei Oberriexingen:















Samstag, 20. Februar 2016

Kreativ Durcheinander #4 - KUNTERBUNT WIRD DER FRÜHLING

WOW! Die Resonanz auf unsere 3. Challenge VON UND MIT HERZEN war ja überwältigend!!! Ihr seid ja so verrückt wie wir ;-)
Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!!!
Da wartet ihr jetzt bestimmt schon ganz gespannt, was es als nächstes Thema geben wird. Und hier ist es:


Die liebe Katrin hat auf Ihrem Blog gefragt, woher wir unsere Bastelinspirationen nehmen...
Tja...Die Frage kann ich gar nicht so einfach beantworten. 
Um ehrlich zu sein, ich tue mich oft sehr schwer mit meinen Projekten und bewundere alle, die soviel kreative Energie haben, dass sie täglich was Neues erschaffen ;-)
Ich finde viele meiner Inspirationen bei ihnen: auf den tollen Blogs, bei Pinterest, bei Facebook, im persönlichen Kontakt.
Oder es gibt Challengevorlagen, die mich sofort anspringen und mein Hirn anfängt zu arbeiten. 
Ich gehöre zu denen, wie hat Franzi das so schön hier bei Nadine Buhl von Basteltiger gesagt, die das Projekt erst im Kopf vorbasteln und dann "in echt" (klappt leider nicht immer so wie gewünscht ;-)
Und es gibt wirklich Nächte, da bastel ich an verschiedenen Kopfprojekten, die so toll sind, und ich so sicher bin, dass ich sie am nächsten Morgen noch ganz genau erinnere, um dann frustriert beim Aufwachen festzustellen, dass da nur noch eine undefinierte Mischung aus Kirschblüte, Stempelset, irgendwas aus Schokolade, 3D Klebepads und Panik im Kreativhirn übrig geblieben ist...
Ja. So entspannend ist Basteln mit Papier *lachweg*
Aber ich finde es auch nicht verwerflich, wenn man Arbeiten anderer "nur nachbastelt". Es gibt einfach Projekte, die sind PERFEKT! 
Ob nun 1:1 oder mit leichten Abwandlungen: das Rad muss ja nicht ständig neu erfunden werden. Nur finde ich es dann besonders wichtig, dass man auch die Quelle seiner Arbeit angibt und sich nicht mit fremden Federn schmückt. Denn davon lebt ein Blog! Kommentieren, verlinken, folgen! 
Etwas Beigeschmack bekommt diese Sache nur, wenn ständig Projekte nachgearbeitet und Anleitungen und Hilfe von anderen "abgesaugt" werden und selbst gar kein Kreativ-Output kommt....
So Ende des erhobenen Zeigefingers *schmunzel* 
Sollte ich aus Versehen mal vergessen, euch als Quelle meiner Arbeit zu nennen, dann bitte kurze nette Info an mich!
Aber nun zeig ich euch endlich meine letzte schwere Geburt zu unserer aktuellen Challenge (und tatsächlich hat dieses Projekt länger als meine letzte Geburt gedauert ;-)):







Und was meint ihr? Geht das als Challenge Projekt durch? *hüstel*
Freue mich, auf eure tollen Projekte und Kommentare und sende ganz liebe Grüße!

Freitag, 12. Februar 2016

Alles Liebe...

auf dieser Welt! 
Das wäre schön oder?
Leider hält sich die Realität nicht immer an diesen doch so simplen Plan...
Dann ist es schön, wenn man für sich etwas entdeckt hat, das einem Freude, Zufriedenheit und Zuversicht gibt; einfach nur ein bisschen den Tag versüßt, glücklich macht ;-) 
Ich freue mich sehr, dass meine Leidenschaft Papier mir zu so vielen tollen neuen Kontakten verholfen hat. Und auch wenn ich nicht jeden Tag blogge oder eure tollen Blogbeiträge und superschönen Werke kommentiere, so bin ich doch jedes Mal immer wieder so erfreut, Neues aus euren kreativen Welten zu entdecken und mich inspirieren zu lassen.
Diese Box ist wieder nach der Anleitung von Tanja Kolar entstanden ;-) Die ist einfach zu süß!
Ich danke euch von Herzen für eure lieben Kommentare und schicke an diesem Valentinstag-Wochenende besonders liebe Grüße.
Tanja






Dieser süße Anhänger von meinem Schlüsselbund wurde mangels alternativer Motive heute beim Spaziergang an der schönen Enz zum Model. Gemacht hat ihn Doris von Glaszwerg.
Das sieht doch schon sehr nach Frühling aus oder?!?






Montag, 8. Februar 2016

71 Jahre jung...

...wie die Zeit vergeht.
Zum 71. Geburtstag habe ich diese "Karte" gebastelt. Verpackt in der Leckereientüte. Ich finde die ganz wunderbar als Umschlag für einen lieben Gruß ;-) In diesem Fall haben wir einen Gutschein zu einem Eishockeyspiel verschenkt. Ich gestehe (als ehemaliger Fan des legendären ECW Wilhelmshaven), ich habe meinen Schwiegervater wohl mit dem letzten Besuch beim Spiel Bietigheim Steelers gegen die Fishtown Pinguins aus Bremerhaven mit dem Virus infiziert. Und weil er sich "mehr davon" gewünscht hat, bekommt er heute sein zweites Spiel von uns zum Geburtstag. Ich bin gespannt...
Renate von Schnipseldesign hat heute auch eine ganz tolle Variante der Leckereientüte gezeigt. Schaut doch auch mal bei ihr vorbei ;-)
Und hier das Werk ;-)
Liebe Grüße aus dem total stürmischen und jetzt verregneten Oberriexingen
Tanja




Meine verwendeten Stampin´ Up! Materialien:


Built for Free Using: My Stampin Blog

Samstag, 6. Februar 2016

Kreativ Durcheinander #3 - MIT UND VON HERZEN

...und so gerne!
Heute startet schon die 3. Kreativ Durcheinander Challenge und ich bin immer noch baff, wie viele tolle und vor allem so unterschiedliche Projekte von euch vorgestellt werden. WoW!!!
Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern der letzten Challenge #2-Party !!!
Und hier das neue Thema:

Das passt natürlich perfekt zum Valentinstag (der im Hause M. übrigens nicht "gefeiert" wird). Und weil ich irgendwie ein Verpackungswerkler bin und ich beim Aufräumen eine große Menge an diesen tollen Dom-Deckel-Bechern entdeckt habe, zeige ich euch heute meine herzliche Valentinsvariante ;-) Da ich ja nicht beschenkt werde, stell ich mir die dann selber hin und plündere den leckeren Schaumzucker!!!
Ich freue mich auf eure Werke und schicke extra herzliche Grüße
Tanja








Freitag, 5. Februar 2016

Gelb ist das neue Rosa...

...wer mich ein bissl kennt, wird sofort verstehen, was ich meine.
Ich bin ja überwiegend eher in anderen Farbwelten unterwegs. Aber meine Freundin Frau E. liebt es bunt. Und das ist toll! 
Auf der Homemade Soul habe ich diesen tollen Schlüsselanhänger vom Nähzimmer - Christiane Trefz gefunden, der perfekt zur neuen Familienkutsche passt. Der musste natürlich auch nett verpackt werden. Ich habe wieder diese tolle Verpackung gewerkelt. Diesmal ohne blutige Finger und auch ziemlich flott. Sie ist nach dieser Anleitung, allerdings wieder etwas anders von der Größe ;-)
Das knallt oder ?!?
Ganz liebe Grüße
Tanja




Meine verwendeten Stampin Up! Produkte:
Built for Free Using: My Stampin Blog